Ein recht ungewöhnliches Hobby


 

       

Bücher

Leichen-Spürhunde

Suche nach Toten – in Schutt und Asche.

Für den Deutschen Schäferhund Solo ist der Geruch des Todes mit höchster Freude verbunden. Die hektische Suche auf den Spuren des Todes ist für Solo das lustigste Spiel auf Erden. Er trollt zick-zack durch die Landschaft, er hat die Nase dicht am Boden, wedelt heftig mit dem Schwanz. Je intensiver der Duft einer Leiche wird, je näher er ihr kommt, desto näher ist Solo seiner Belohnung und seinem Glück.

Cat Warren hat vor acht Jahren begonnen, ihren Deutschen Schäferhund Solo zum Leichenspürhund auszubilden. Sie ist Honorarprofessorin für Journalistik und Literaturwissenschaft an der North Carolina State University in den USA. Seit 1995 lehrt sie dort Wissenschaftsjournalismus, Textredaktion, Medientheorie und Gender-Studies. Ihre Karriere begann sie 1985 als Zeitungsjournalistin. Sie berichtete in mehreren Zeitungen in erster Linie über das Kriminalitätsgeschehen.

Der Schäferhund Solo brachte Cat Warren zu einem recht ungewöhnlichen Hobby. Sie suchte zunächst nach Möglichkeiten, ihren nicht ganz einfachen vierbeinigen Begleiter vernünftig auszulasten. Warren begann, sich mit der Wissenschaft über den Geruch des Todes zu beschäftigen, mit der Geruchszersetzung, der Forensik und damit, was Hundenasen zu leisten imstande sind; und sie begann, ihren Hund zum Leichenspürhund auszubilden.

In ihrem Buch beschreibt sie, wie sie sich selber zur „Leichenspürhunde-Führerin“ ausbildete und ausbilden ließ. Sie beschreibt die Arbeit mit dem Leichenspürhund und die Chemie des Todes. Die Suche nach Leichen und Vermissten ist nach Warren für die Angehörigen des Gesuchten eine Tragödie, für den Leichenspürhunde-Führer Schwerarbeit und für den Hund nichts anderes als ein Spiel. Die Autorin beschreibt das Zusammenwirken von Kriminalisten, Hundeführer und dem Hund. Die Suche in Sumpf und Schutt gehören zum Alltag ihrer Freizeit.

Mit dem Kauf des Buches „Der Geruch des Todes“ unterstützen Leser die Kynos-Stiftung „Hunde helfen Menschen“ (www.kynos-stiftung.de).

Cat Warren: „Der Geruch des Todes – Einsätze eines Leichenspürhundes“, Kynos Verlag, Nerdlen, 2017; www.kynos-verlag.de

diekriminalisten.at, Dezember 2017