Sicherheit rund ums Haus

Sicherheit beginnt an der Grundstücksgrenze. Je früher sich unerwünschten Besuchern ein Hindernis in den Weg stellt, desto eher ziehen sie unverrichteter Dinge ab.

Zäune und Mauern
Zäune müssen im Boden fest verankert sein, damit sie Eindringlinge nicht hochziehen können. Zäune, die wie eine Leiter konstruiert sind, lassen sich besonders einfach erklimmen. Ein Stacheldraht an der Oberkante einer Mauer oder eines Zaunes vermiest sportlichen Einbrechern die Klettertour.

Tür und Tor verschließen
Offenstehende Gartentüren, Garagentore oder Hofeinfahrten laden zum Eindringen ein. Sie sollten immer geschlossen sein, auch wenn jemand im Haus ist.
Gegensprechanlagen sind ratsam zur Besucherkontrolle. In Kombination mit einer Videoanlage kann der Benützer bequem vom Hausinneren aus erkennen, wer vor dem Eingang steht.

Bäume, Sträucher, Büsche
Sie schützen vor neugierigen Blicken in den Garten, aber auch einen ungebetenen "Gast“, der sich an einem Fenster zu schaffen macht oder die Tür aufbricht.

Strom für Einbrecher
Außensteckdosen sollten von innen zweipolig abschaltbar sein, damit Einbrecher keine Elektrowerkzeuge anschließen oder die Hauselektrik außer Kraft setzen können. Aus dem gleichen Grund dürfen Stromleitungen nicht an der Außenwand verlegt werden.

Persönliche Einladung
Leitern, Kisten, Gartenmöbel, Sitzbänke, Torfballen oder Mülltonnen können, an die Wand gestellt, Einbrechern als "Räuberleiter“ dienen. Solche Gegenstände sollten unbedingt weggeräumt werden oder angekettet sein. Spalierpflanzen, Regenabflussrohre oder Blitzableiter in Balkon- oder Fensternähe können einem Einbrecher ebenfalls hilfreich sein.

Abgeschnitten von der Außenwelt?
Die Telefonleitungen müssen von außen unzugänglich sein, sonst lässt sich der Kontakt zur Außenwelt abschneiden. Sicher sind nur unterirdische Zuleitungen.

Außenlicht
Außenlicht kann Einbrecher abschrecken. Für die dunklen Bereiche rund ums Haus und auf dem Grundstück ist eine möglichst lückenlose Außenbeleuchtung empfehlenswert. Sie sollte so angelegt sein, dass sie im Haus auf- und abgedreht werden kann und sich von außen nur einschalten lässt.